Antrag: „Baumpatenprojekt für den Lerchfeldweg“

Wir haben den folgenden Antrag am 19. März 2021 in den Gemeinderat Oberaudorf eingebracht.

Projektbeschreibung: Der gemeindeeigene Weg über das Lerchfeld wird beidseitig alleeartig mit Obstbäumen bepflanzt. An jeden Baum kommt eine Plakette, wer die Baumpatenschaft für diesen Baum übernommen hat. (Idee von Inge Saacke nach Kiefersfeldener Vorbild.)

Begründung: Oberaudorf verschenkt seit Jahren Obstbäume an junge Familien zur Geburt ihrer Kinder. Nicht jeder hat einen Garten. Man könnte zunächst die Bäume der Familien pflanzen, die noch Gutscheine dafür haben. Darüber hinaus könnte man Baumpatenschaften „verkaufen“. Der Baum „gehört“ dann für eine bestimmte Zeit zu seinem Baumpaten. Das Obst kann von allen Audorfern geerntet werden. Die Bäume bieten Schatten und Schutz für Mensch und Tier. Sie locken Bienen an und produzieren im Sommer Sauerstoff. Auch optisch wäre eine Obstbaumallee eine Aufwertung für das Lerchfeld.

Regina Götze, Michael Mermigkas, Nicole Herm, Bündnis 90/DIE GRÜNEN